Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zahl der Todesopfer nach Anschlag in Mogadischu steigt über 90
Nachrichten Brennpunkte Zahl der Todesopfer nach Anschlag in Mogadischu steigt über 90
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 15.10.2017
Mogadischu

Die Anzahl der Todesopfer nach einem der wohl schwersten Selbstmordanschläge der vergangenen Zeit in Somalia ist auf mehr als 90 gestiegen. Mehrere Getötete seien am Morgen aus den Trümmern der beschädigten Gebäude in Mogadischu geborgen worden, sagte ein Polizeisprecher. Zudem seien bei dem Selbstmordanschlag am Samstag mehr als 120 Menschen verletzt worden. Zunächst bekannte sich niemand zu dem Anschlag. Die Regierung macht aber die Terrormiliz Al-Shabaab verantwortlich, sie steht dem Terrornetzwerk Al-Kaida nahe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Teheran (dpa) – Im Atomstreit mit den USA hofft der Iran auf „Europas Widerstand“ gegen US-Präsident Donald Trump.

15.10.2017

Die Schreckensnachrichten aus Nordkalifornien reißen nicht ab: Eine Woche nach Ausbruch der verheerenden Buschbrände fachten starke Winde die Flammen weiter an.

15.10.2017

Asunción (dpa) - Mehrere Tausend Fische sind in einem Fluss in Paraguay umgekommen. Das Fischsterben wurde von den Umweltbehörden einem starken Sauerstoffmangel im Fluss Confuso zugeschrieben.

15.10.2017