Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zahl der Toten nach Hochhausbrand steigt auf 17
Nachrichten Brennpunkte Zahl der Toten nach Hochhausbrand steigt auf 17
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 15.06.2017
Anzeige
London

Nach der Brandkatastrophe in einem Wohnhochhaus in London ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 17 gestiegen. Wie die Londoner Polizei weiter sagte, wird mit noch höheren Opferzahlen gerechnet. Bisher waren 12 Tote bestätigt. Die Zahl der Vermissten ist weiter unbekannt. Mehr als 24 Stunden nach dem Ausbruch des verheerenden Feuers kam am Morgen weiter Rauch aus dem Haus. Das Gebäude im Stadtteil Kensington gilt entgegen ersten Befürchtungen nicht als einsturzgefährdet. In den oberen Stockwerken suchten die Rettungskräfte dennoch vorerst nicht mehr nach Vermissten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Anschlägen auf zwei beliebte Restaurants in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind nach Polizeiangaben mindestens 20 Menschen getötet worden. Weitere 35 wurden verletzt.

15.06.2017

Der britische Prinz William, seine Frau Kate und sein Bruder Prinz Harry haben einem Zeitungsbericht zufolge für die Opfer der verheerenden Brandkatastrophe in London gespendet.

15.06.2017

Nach dem Hochhausbrand in London ist die Zahl der Todesopfer auf 17 gestiegen. Wie die Londoner Polizei weiter sagte, wird mit noch höheren Opferzahlen gerechnet.

15.06.2017
Anzeige