Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zahl der Toten nach starken Erdbeben in Japan steigt weiter
Nachrichten Brennpunkte Zahl der Toten nach starken Erdbeben in Japan steigt weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 16.04.2016
Anzeige
Kumamoto

Nach den heftigen Erdbeben im Südwesten Japans ist die Zahl der Toten auf mindestens 41 gestiegen. Mindestens 28 der Opfer starben beim heutigen Beben der Stärke 7,3, das enorme Schäden verursachte. Mehr als 1700 Häuser in der am schwersten betroffenen Provinz Kumamoto wurden beschädigt oder komplett zerstört. Das Beben war erheblich stärker als eine erste Erschütterung am Donnerstag, bei der neun Menschen getötet worden waren. Rund 90 000 Menschen wurden in Notunterkünften in Sicherheit gebracht. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sollte die gesetzliche Rente erhöht, stabilisiert oder weiter gesenkt werden? In der Union wird darüber öffentlichkeitswirksam gestritten. Politiker der Schwesterpartei knöpfen sich CSU-Chef Seehofer vor.

16.04.2016

Der Fall Böhmermann spaltet die Republik. Manch einer fürchtet schon um die Pressefreiheit. In jedem Fall ist es eine überraschende Erkenntnis, dass es noch so etwas wie Majestätsbeleidigung gibt.

16.04.2016

Mit schnellen Entscheidungen ist in der Causa Böhmermann nicht zu rechnen: Beide Seiten zeigen sich streitbar, der Fall könnte bis vor das Bundesverfassungsgericht gehen. Von Jan Böhmermann selbst kam zunächst keinerlei Reaktion.

23.04.2016
Anzeige