Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zahl der ausländischen Extremisten im Irak und in Syrien verdoppelt
Nachrichten Brennpunkte Zahl der ausländischen Extremisten im Irak und in Syrien verdoppelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 08.12.2015
Anzeige
New York

Die Zahl der ausländischen Kämpfer in den Reihen extremistischer Gruppen in Syrien und im Irak hat sich nach Einschätzung von Analysten seit Mitte vergangenen Jahres mehr als verdoppelt. Zwischen 27 000 und 31 000 Anhänger seien nach Syrien oder in den Irak gereist, um sich der Terrormiliz IS oder anderen Extremisten anzuschließen, heißt es in einem Bericht der Soufan Group aus New York. Die Islamisten kämen jetzt aus mindestens 86 Ländern. Besonders stark stieg demnach die Abzahl der Extremisten aus Russland und Zentralasien.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit seiner Forderung nach einem Einreiseverbot für Muslime in die USA hat der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump viel Kritik geerntet.

08.12.2015

Nach fast 250 Verhandlungstagen will Beate Zschäpe ihr Schweigen brechen und ihren Anwalt Grasel eine Erklärung verlesen lassen. Auch Fragen will sie beantworten - aber nur nach ungewöhnlichen Modalitäten.

08.12.2015

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat den Kurden im Norden des Iraks weitere deutsche Militärhilfe gegen die Terrormiliz IS in Aussicht gestellt.

08.12.2015
Anzeige