Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zeitung: Deutschland für Istanbul-Anschlag verantwortlich
Nachrichten Brennpunkte Zeitung: Deutschland für Istanbul-Anschlag verantwortlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 16.06.2016
Anzeige
Istanbul

Die regierungsnahe türkische Zeitung „Günes“ macht Deutschland für den Autobombenanschlag in Istanbul mit mindestens elf Toten verantwortlich. „Deutsches Werk“, lautet die Schlagzeile auf der Titelseite vom Mittwoch.

Deutschland habe die harte Reaktion der Türkei auf die „beschämende“ Völkermordresolution des Bundestages nicht ertragen. „In Panik geratend, ist es in alte Gewohnheiten zurückgefallen. Es hat die Terrororganisationen, die es als Marionette benutzt, einen blutigen Anschlag in Istanbul verüben lassen.“ Das Blatt beruft sich dabei auf Volkes Stimme: „So denkt die Türkei“, schreibt „Günes“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Düsseldorf soll es heute ein Krisengespräch geben.

09.06.2016

Nach dem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Düsseldorf ist heute ein Krisengespräch geplant.

09.06.2016

Klassenfahrt mit Würgeangriff auf den Lehrer: Weil er seinem Lehrer mit einem Schnürsenkel an die Kehle ging, steht ein 16-Jähriger in Hannover vor Gericht. Jetzt soll das Urteil fallen.

09.06.2016
Anzeige