Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zeitung: Immer mehr Qualifizierte arbeiten im Niedriglohnsektor
Nachrichten Brennpunkte Zeitung: Immer mehr Qualifizierte arbeiten im Niedriglohnsektor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 21.11.2012
Berlin

Immer mehr qualifizierte Vollzeitbeschäftigte in Deutschland arbeiten für einen Niedriglohn. Das schreibt die „Saarbrücker Zeitung“. Demnach zählten Jahr 2010 rund 2,2 Millionen Vollzeitarbeiter mit Berufsabschluss zu den Geringverdienern. Das waren knapp 150 000 mehr als im Jahr 1999, schreibt die unter Berufung auf eine Studie des DGB. Die steigende Zahl der Niedriglöhner mit Berufsabschluss passe nicht zu den Klagen vieler Betriebe über Fachkräftemangel, sagte ein DGB-Arbeitsmarktexperte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Jahre nach der Terrorserie in der westindischen Finanzmetropole Mumbai ist der einzig lebendig gefasste Angreifer hingerichtet worden.

21.11.2012

Die Stationierung deutscher „Patriot“-Abwehrraketen in der Türkei darf nach Auffassung des Bundeswehrverbandes nur mit Zustimmung des Bundestags erfolgen.

21.11.2012

In Neuseeland ist der Vulkan Mount Tongariro ausgebrochen. Über dem knapp 1970 Meter hohen Bergmassiv mit mehreren Kratern auf der Nordinsel habe sich eine zwei Kilometer hohe Aschewolke gebildet, ...

21.11.2012