Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zeitung: Werkzeughändler bekennt sich zu Pegida-Galgen
Nachrichten Brennpunkte Zeitung: Werkzeughändler bekennt sich zu Pegida-Galgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 17.10.2015
Anzeige
Dresden

Zu der Galgen-Attrappe bei der jüngsten Dresdner Pegida-Demonstration hat sich laut „Bild“-Zeitung ein 39-jähriger Werkzeughändler bekannt. Er habe den Galgen in seiner Werkstatt gebaut, sagte der Mann aus dem Erzgebirgskreis der Zeitung. Eine Bestätigung von Staatsanwaltschaft oder Polizei gibt es bisher nicht. Die Behörden suchen seit Dienstag nach einem Pegida-Anhänger, der die Galgen-Attrappe durch die Dresdner Altstadt getragen hatte. An dem Galgen waren Schilder mit den Namen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel angebracht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drama vor der Oberbürgermeisterwahl in Köln: Die parteilose Kandidatin Reker wird Opfer einer Messerattacke und schwer verletzt. Als Motiv soll der Täter die Flüchtlingspolitik genannt haben.

18.10.2015

Der für den Angriff auf die Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker verantwortliche Täter hat als Motiv nach übereinstimmenden Medienberichten die deutsche Flüchtlingspolitik genannt.

18.10.2015

Ein unbekannter Glückspilz hat in Barcelona beim spanischen Lottospiel „La Primitiva“ einen Rekordgewinn von rund 101 Millionen Euro erhalten.

18.10.2015
Anzeige