Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zug stößt an Bahnübergang mit Auto zusammen - Pkw-Fahrer getötet
Nachrichten Brennpunkte Zug stößt an Bahnübergang mit Auto zusammen - Pkw-Fahrer getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 25.07.2016
Anzeige
Wiendorf

Ein Regionalzug ist am Abend auf der Strecke Hamburg-Stralsund südlich von Rostock mit einem Auto kollidiert. Der Fahrer des Wagens kam ums Leben, wie eine Polizeisprecherin in Rostock mitteilte. Er habe an einem Bahnübergang in der Gemeinde Wiendorf eine geschlossene Halbschranke umfahren und sei dabei von dem Zug erfasst worden. Die Fahrgäste mussten den Zug verlassen. Nach Auskunft der Deutschen Bahn ist die Strecke gesperrt. Der Fernverkehr werde umgeleitet, für den Regionalverkehr würden Ersatzbusse eingesetzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Verhängung des Ausnahmezustands in der Türkei kommt Präsident Recep Tayyip Erdogan heute mit Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu zusammen.

25.07.2016

An der Loveparade-Gedenkstätte in Duisburg haben am Abend zahlreiche Menschen der Opfer des Unglücks vor sechs Jahren gedacht.

25.07.2016

Fast zwei Tage nachdem sie mit einem Ruderboot gekentert war, haben Rettungskräfte eine 14-Jährige tot in einem oberpfälzer See gefunden.

25.07.2016
Anzeige