Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zugunglück in USA: zwei Tote und mehr als 30 Verletzte
Nachrichten Brennpunkte Zugunglück in USA: zwei Tote und mehr als 30 Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 03.04.2016
Anzeige
Chester

Beim Zusammenstoß eines Zuges mit einem Bagger auf den Gleisen in der Nähe von Philadelphia sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Medienberichten zufolge waren sie Schienenarbeiter. Nach Angaben der Bahngesellschaft Amtrak, die den Zug betreibt, wurden zudem 31 Passagiere verletzt, aber niemand lebensgefährlich. Die Lokomotive des Zuges mit insgesamt 341 Fahrgästen und sieben Crewmitgliedern an Bord sei nach dem Zusammenprall entgleist. Der Schienenabschnitt zwischen New York und Philadelphia auf dem wichtigen Nordost-Bahnkorridor wurde vorübergehend gesperrt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An diesem Montag sollen die ersten Migranten von den griechischen Inseln in die Türkei abgeschoben werden. Die Stimmung ist explosiv. Aber nicht nur unter den Migranten. Auch in der Türkei brodelt es.

03.04.2016

Die Vorbereitungen für die erste Rückführung von Migranten aus Griechenland in die Türkei laufen auf der griechischen Insel Lesbos auf Hochtouren.

03.04.2016

Die Alawiten sind im Regime des syrischen Machthabers Baschar al-Assad die einflussreichste Religionsgruppe. Nun distanzieren sich einflussreiche Vertreter seiner Machtbasis in einer Erklärung von dem Präsidenten.

04.04.2016
Anzeige