Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zustand der Opfer von Axt-Attacke unverändert
Nachrichten Brennpunkte Zustand der Opfer von Axt-Attacke unverändert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 25.07.2016
Anzeige
Würzburg

Der Gesundheitszustand der vier Opfer der Axt-Attacke von Würzburg hat sich weiter stabilisiert. Es bestehe aber dennoch weiterhin die Gefahr von Komplikationen, teilte das Universitätsklinikum Würzburg mit.

Eines der Opfer ist zudem noch nicht außer Lebensgefahr und liegt weiterhin im künstlichen Koma. Dies werde sich auch in den „nächsten Tagen bis evtl. Wochen“ nicht ändern, heißt es in der Mitteilung.

Die Ärzte der Würzburger Uniklinik behandeln derzeit drei Mitglieder der Touristenfamilie aus Hongkong. Dabei handelt es sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur um den 62 Jahre alten Vater, die 26 Jahre alte Tochter und den 30 Jahre alten Freund der Tochter. Der Freund der Tochter ist noch im künstlichen Koma und in Lebensgefahr. Außerdem behandelt die Uniklinik auch die 51-jährige Fußgängerin, die der Täter auf seiner Flucht angegriffen hatte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei hat die Staatsanwaltschaft 42 Journalisten zur Fahndung ausgeschrieben, Darunter sei auch eine prominente Regierungskritikerin, ...

25.07.2016

Nach der Attacke mit einer Machete in Reutlingen versucht die Polizei, den Auslöser der Bluttat zu finden. Wie war die Beziehung zwischen Opfer und mutmaßlichem Täter?

25.07.2016

Nach den Gewalttaten der vergangenen Tage in Deutschland streitet die Politik weiter über einen Einsatz der Bundeswehr im Inland.

25.07.2016
Anzeige