Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei Amerikaner und ein Russe verlassen Raumstation ISS
Nachrichten Brennpunkte Zwei Amerikaner und ein Russe verlassen Raumstation ISS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 03.09.2017
Anzeige
Moskau

Nach einem mehrmonatigen Forschungsaufenthalt im Weltraum haben sich zwei Amerikaner und ein Russe auf den Weg zurück zur Erde gemacht. Die US-Astronauten Peggy Whitson und Jack Fischer sowie der russische Kosmonaut Fjodor Jurtschichin bestiegen in der Nacht eine Sojus-Kapsel und dockten von der Internationalen Raumstation ISS ab, wie die Agentur Tass meldete. Das Raumschiff soll wenige Stunden später gegen 3.22 Uhr MESZ in der Nähe der Stadt Scheskasgan in der kasachischen Steppe landen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Einschlag eines Blitzes auf einem Festival-Gelände in Azerailles in der Region Grand Est in Frankreich sind 15 Menschen verletzt worden.

03.09.2017

Ein Buschfeuer am Stadtrand von Los Angeles hat Hunderte Anwohner in die Flucht geschlagen.

02.09.2017

Die Folgen des Zweiten Weltkriegs reichen bis in die Gegenwart: In Frankfurt und Koblenz müssen nach Bombenfunden Zehntausende ihre Wohnungen verlassen.

02.09.2017
Anzeige