Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei Angreifer erschossen in Ouagadougou - Paris: Terror
Nachrichten Brennpunkte Zwei Angreifer erschossen in Ouagadougou - Paris: Terror
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 14.08.2017
Anzeige
Ouagadougou

Nach einem Feuerüberfall auf ein Restaurant in Ouagadougou mit mindestens 17 Toten hat Frankreich seine Bürger aufgerufen, die Gegend im Zentrum der Hauptstadt von Burkina Faso zu meiden. Das Pariser Außenministerium sprach von einer „terroristischen Attacke“. Burkina Fasos Kommunikationsminister Remis Dandjinou gab nach einer Meldung von Radio France International bekannt, dass die Sicherheitsbehörden zwei der Angreifer erschossen haben. Die Schießerei endete demnach am frühen Morgen. Der Angriff ähnelt einem Überfall von Islamisten im Januar 2016.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Worum es ging, ist noch unklar. Auch, wie viele Menschen aktiv beteiligt waren. In Göttingen gab es eine Schlägerei zwischen Syrern und Libanesen.

14.08.2017

Während einer Gartenparty ist in Mülheim an der Ruhr ein 20 Meter großer Baum umgestürzt und in ein Haus gekracht.

14.08.2017

Wegen eines außer Kontrolle geratenen Waldbrandes sind in der Nacht mehrere Tausend Menschen aus der Ferienregion im Nordosten Athens Kálamos in Sicherheit gebracht worden.

14.08.2017
Anzeige