Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei Astronauten brechen Außeneinsatz an Raumstation ISS ab
Nachrichten Brennpunkte Zwei Astronauten brechen Außeneinsatz an Raumstation ISS ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 15.01.2016
Anzeige
Moskau

Zwei Astronauten haben ihren Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS aus Sicherheitsgründen vorzeitig abgebrochen. Im Helm des US-Astronauten Tim Kopra habe sich ein Wassertropfen gebildet, teilte die amerikanische Raumfahrtbehörde Nasa mit. „Die Crew war nie in Gefahr“, schrieb die Nasa im Kurznachrichtendienst Twitter. Kopra und sein britischer Kollege Tim Peake hatten zuvor erfolgreich eine defekte Solareinheit an der ISS repariert. Für Peake war es der erste Einsatz im freien Weltraum.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er wollte ein Stück von ihrem Ruhm: Sängerin Annett Louisan wurde über Facebook erpresst. Nun wurde der Mann verurteilt.

16.01.2016

Nach der Unterzeichnung einer Petition mit scharfer Kritik am Vorgehen der türkischen Regierung in den Kurdengebieten sind mindestens 18 Akademiker festgenommen worden.

15.01.2016

Für die syrischen Flüchtlinge hat die Aktion eines Landrates aus Bayern wenig gebracht. Stundenlang sitzen die 31 Männer im Bus nach Berlin. Mit großen Erwartungen. Dann kommt die Ernüchterung. Am Freitag geht es wieder zurück.

22.01.2016
Anzeige