Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei Erdbeben in Griechenland - keine Informationen über Verletzte
Nachrichten Brennpunkte Zwei Erdbeben in Griechenland - keine Informationen über Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 16.10.2016
Anzeige
Athen

Zwei Erdbeben haben Griechenland und Albanien erschüttert. Ein Erdstoß der Stärke 5,5 riss am späten Abend Tausende Menschen im Nordwesten Griechenlands sowie im Süden Albaniens aus dem Schlaf. Bisher gibt es keine Berichte über Verletzte. Zahlreiche Menschen seien auf die Straßen gerannt, sagten Augenzeugen aus der griechischen Stadt Ioannina der Deutschen Presse-Agentur. Vorher hatte sich schon südöstlich der Mittelmeerinsel Kreta ein Seebeben ereignet. Verletzte oder Schäden wurden auch hier nicht gemeldet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Geisterfahrer hat auf der Autobahn 43 nahe Dortmund zwei Menschen mit in den Tod gerissen. Zwei Autos krachten in der Nacht an der Anschlussstelle Witten-Heven mit voller Wucht frontal ineinander.

16.10.2016

Bei einem Unfall in der US-Großstadt San Diego sind mindestens vier Menschen getötet und mehrere verletzt worden.

16.10.2016

Ohne konkrete Einigung auf eine Waffenruhe in Syrien sind die Gespräche der USA und Russlands mit mehreren Staaten der Konfliktregion beendet worden.

16.10.2016
Anzeige