Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei Italiener und ein Kanadier in Libyen entführt
Nachrichten Brennpunkte Zwei Italiener und ein Kanadier in Libyen entführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 20.09.2016
Tripolis/Rom

Unbekannte haben im Südwesten Libyens nach Angaben lokaler Behörden zwei Italiener entführt. Die beiden seien in der Stadt Ghat verschleppt worden, sagte Dschamal Suliman, Mitglied des lokalen Stadtrates, der Deutschen Presse-Agentur. Zwei Autos hätten die beiden gestoppt, als sie in einem Wagen auf dem Weg zur Arbeit am Flughafen gewesen seien. Italienische Medien berichten zudem, dabei sei auch ein kanadischer Begleiter der Italiener verschleppt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Serie heftiger Luftangriffe auf Rebellengebiete in Syrien sind Aktivisten zufolge mindestens 32 Menschen getötet worden.

19.09.2016

Ein Anschlag mit 29 Verletzten und mehrere selbst gebaute Bomben lösen in den USA Besorgnis aus. Die Polizei fasst sehr schnell einen Verdächtigen, von einem Terrorakt ist die Rede. Aber über das Motiv herrscht Rätselraten.

20.09.2016

Deutschland fordert bei der Bewältigung der syrischen Flüchtlingskrise mehr internationale Solidarität ein.

19.09.2016