Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei Kinder bei Feuer in Niedersachsen verletzt
Nachrichten Brennpunkte Zwei Kinder bei Feuer in Niedersachsen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 21.01.2016
Anzeige
Münden

Hann.In einem Wohnhaus in der Altstadt von Hann. Münden sind bei einem Brand zwei Kinder verletzt worden. Das Feuer ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei am Abend bei einer Gas-Verpuffung entstanden. Kurze Zeit später stand die Wohnung im zweiten Obergeschoss in Flammen. Die Kinder im Alter von 9 und 15 Jahren stürzten beim Verlassen des Hauses und verletzten sich dabei. Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle. Die genaue Ursache für die Verpuffung ist unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln und anderen Städten Nordrhein-Westfalens berichtet Innenminister Ralf Jäger dem Landtag über den aktuellen Stand der Ermittlungen.

21.01.2016

Nachdem es Spuren von drei mutmaßlichen RAF-Terroristen gibt, fahndet die Polizei mit Hochdruck nach ihnen. Auf ihr Konto sollen mehrere Raubüberfälle gehen. Bei der Fahndung nutzen die Ermittler auch das Fernsehen.

21.01.2016

Nordiraks Kurden sind ein zentraler Partner des Westens im Kampf gegen den IS. Deutschland liefert ihnen Waffen. Ein Amnesty-Bericht über kurdische Menschenrechtsverstöße ruft deshalb auch in Berlin Sorgen hervor.

21.01.2016
Anzeige