Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei Kliniken in Aleppo stellen nach Angriffen Betrieb ein
Nachrichten Brennpunkte Zwei Kliniken in Aleppo stellen nach Angriffen Betrieb ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 28.09.2016
Anzeige
Aleppo

Nach Angriffen haben zwei Krankenhäuser im Rebellengebiet der umkämpften nordsyrischen Großstadt Aleppo ihren Betrieb eingestellt. Mindestens eine der Notfallkliniken sei von einem Luftangriff getroffen worden, sagte ein Sprecher der Syrisch-Amerikanischen Medizinischen Gesellschaft. Aleppos Rebellengebiete hatten in den vergangenen Tagen die bislang heftigsten Angriffe der syrischen und russischen Luftwaffe seit Beginn es Bürgerkriegs im Jahr 2011 erlebt. Dabei kamen mehr als 260 Menschen ums Leben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Fall des geräumten Zuges in Leipzig sieht die Polizei keinen Terrorverdacht. Das sagte ein Polizeisprecher.

28.09.2016

Wegen des Polizeieinsatzes an einem ICE am Bahnhof Leipzig-Messe ist der Zugverkehr im Großraum Leipzig massiv gestört.

28.09.2016

Die Passagiermaschine mit Flugnummer MH17 ist mit einer russischen Luftabwehrrakete abgeschossen worden. Das erklärten die internationalen Ermittler in Nieuwegein bei Utrecht.

28.09.2016
Anzeige