Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei Menschen verbrennen in Auto
Nachrichten Brennpunkte Zwei Menschen verbrennen in Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 29.07.2018
Feuerwehrleute stehen auf der Autobahn 3 neben zwei ausgebrannten Autos. Bei dem schweren Unfall sind zwei Menschen in ihrem Wagen verbrannt. Quelle: News5
Nürnberg

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 3 sind nahe Nürnberg zwei Menschen in ihrem Wagen verbrannt. Wie die Polizei mitteilte, raste eine 60-Jährige am Samstagabend mit ihrem Auto in ein Stauende und schob zwei Fahrzeuge ineinander. Die beiden Wagen gingen sofort in Flammen auf.

Zwei Männer konnten sich in letzter Sekunde retten - sie wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Insassen des zweiten Autos waren in ihrem völlig demolierten Wagen eingeklemmt und verbrannten in den Trümmern. Die Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin überlebten schwer verletzt.

„Die beiden Toten konnten bisher noch nicht identifiziert werden“, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Sonntagmorgen. Auch die genaue Unfallursache stand noch nicht fest. Gutachter waren bis tief in die Nacht am Unfallort und analysierten die Spuren. „Auf das Ergebnis müssen wir noch warten“, sagte der Sprecher weiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Brennpunkte «Unmögliches möglich machen» - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa wird 60

Die Nasa hat Menschen auf den Mond und Sonden durch das Sonnensystem geschickt. Nun wird die US-Raumfahrtbehörde 60 Jahre alt - und steht vor riesigen Herausforderungen und der Suche nach einer neuen, begeisternden Vision.

29.07.2018

Beim Untergang eines Flüchtlingsbootes sind vor der griechischen Insel Lesbos sechs Menschen ertrunken. Drei von ihnen sollen Säuglinge gewesen sein, berichtet der türkische Sender CNN Türk.

29.07.2018

Fast acht Monate nach ihrer Festnahme ist die Palästinenserin Ahed Tamimi wieder frei.

29.07.2018