Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei Tote bei Havarie von Hotelschiff - Retter im Großeinsatz
Nachrichten Brennpunkte Zwei Tote bei Havarie von Hotelschiff - Retter im Großeinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 11.09.2016
Anzeige
Erlangen

Tragisches Ende einer Flusskreuzfahrt: Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest ist in Bayern gegen eine Brücke gekracht. Zwei Crewmitglieder sind bei der Havarie auf dem Main-Donau-Kanal getötet worden. Das Führerhaus wurde bei dem Aufprall völlig zerstört, die Männer waren eingeklemmt und starben in den Trümmern. Rettungskräfte bauten einen Notsteg, über den die Fahrgäste und die Besatzung sicher an Land gebracht werden sollten. Für die geretteten Menschen standen Unterkünfte in der Nähe bereit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Schiffsunglück auf dem Main-Donau-Kanal im bayerischen Erlangen ist ein Crewmitglied ums Leben gekommen.

11.09.2016

Mit Feierstunden, Kranzniederlegungen, Schweigeminuten und Glockengeläut gedenken die Amerikaner heute der Opfer vom 11. September 2001.

11.09.2016

Mit einem hart erkämpften Votum gegen den nationalen Elfenbeinhandel ist auf Hawaii der Weltnaturschutzkongress zu Ende gegangen.

11.09.2016
Anzeige