Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei Tote bei Protesten in Iran
Nachrichten Brennpunkte Zwei Tote bei Protesten in Iran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 31.12.2017
Anzeige

Teheran (dpa) – Bei den regimekritischen Protesten im Iran sind zwei Demonstranten getötet worden. Nach Angaben des Gouverneursamts der Provinz Lorestan im Westiran soll aber die iranische Polizei an dem Vorfall nicht beteiligt gewesen sein. Vielmehr gebe es Hinweise auf eine Beteiligung der Terrormiliz Islamischer Staat, behauptete der Sicherheitschef im Gouverneursamt, Habibollah Chodschasteh, laut iranischen Medien. Vom Tod der zwei Demonstranten in Dorud war schon gestern Abend in sozialen Netzwerken berichtet worden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst 2018 hat Verdi-Chef Frank Bsirske einen deutlich höheren Abschluss als in den vergangenen Runden gefordert.

31.12.2017

Die arktische Kältewelle hat weite Teile der USA auch zum Jahreswechsel fest im Griff.

31.12.2017

US-Präsident Donald Trump hat die iranische Führung angesichts der regierungskritischen Proteste vor ihrem Untergang gewarnt. Unterdrückerische Regime könnten nicht ewig bestehen.

31.12.2017
Anzeige