Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei Tote nach Hubschrauber-Absturz in Schleswig-Holstein
Nachrichten Brennpunkte Zwei Tote nach Hubschrauber-Absturz in Schleswig-Holstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 25.02.2016
Anzeige
Bimöhlen

Beim Absturz eines Hubschraubers der Bundespolizei sind am Abend in Bimöhlen in Schleswig-Holstein zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine weitere Person schwer verletzt. Der Hubschrauber war mit drei Personen besetzt. Der Absturz ereignete sich gegen 20.00 Uhr. Der Hubschrauber gehörte zur Fliegerstaffel Fuhlendorf in Schleswig-Holstein. Gebäude oder Unbeteiligte wurden nach ersten Erkenntnissen nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Rettungsarbeiten vor Ort dauern an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Der italienische Senat hat einen umstrittenen Gesetzentwurf über homosexuelle Partnerschaften gebilligt.

25.02.2016

Nach dem schweren Zugunfall mit elf Toten im oberbayerischen Bad Aibling soll dort eine Gedenkstätte an das Unglück erinnern.

25.02.2016

Der Flüchtlings-Slum von Calais brachte Frankreichs Regierung viel Kritik ein, nun will sie einen Teil des Lagers auflösen. Ob die Migranten mitmachen, muss sich aber erst noch zeigen - Hilfsorganisationen fürchten, dass sich das Problem nur verlagert.

25.02.2016
Anzeige