Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei deutsche Bergsteiger im Montblanc-Massiv erfroren
Nachrichten Brennpunkte Zwei deutsche Bergsteiger im Montblanc-Massiv erfroren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 09.08.2017
Anzeige
Chamonix

Zwei deutsche Bergsteiger sind bei einer  Gipfelbesteigung im Montblanc-Massiv erfroren. Die Leichen wurden mittlerweile geborgen, heißt es von der Hochgebirgs-Gendarmerie in Chamonix. Todesursache sei Unterkühlung. Die beiden etwa 40 Jahre alten Männer seien am frühen Montagmorgen gegen 2 Uhr von einer Schutzhütte aus aufgebrochen, um den 4248 Meter hohen Gipfel zu erklimmen. Dabei hätten sie die schwierige Route über den sogenannten Teufelsgrat gewählt. Zuletzt seien sie am Montagnachmittag gegen 14 Uhr von anderen Bergsteigern gesichtet worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das US-Außenministerium hat die Rhetorik von Präsident Donald Trump in der Nordkorea-Krise verteidigt.

09.08.2017

Eine Bande hat jahrelang Mädchen und junge Frauen mit Drogen gefügig gemacht und dann auf Sexpartys in Großbritannien angeboten.

09.08.2017
Brennpunkte Säbelrasseln mit Atomwaffen - USA und Nordkorea schaukeln Rhetorik auf

Nordkorea ist auf dem Weg zur Atommacht - und die USA drohen wenig versteckt mit Krieg. Die Krise auf der koreanischen Halbinsel spitzt sich verbal zu. Die Sorge vor einer ungewollten Eskalation wächst.

09.08.2017
Anzeige