Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei tote Pottwale auf Nordsee-Insel angespült
Nachrichten Brennpunkte Zwei tote Pottwale auf Nordsee-Insel angespült
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 08.01.2016
Anzeige
Wangerooge

Auf der Nordsee-Insel Wangerooge sind zwei tote Pottwale angespült worden. Die beiden knapp 12 Meter und 13 Meter langen männlichen Tiere wurden an der Ostspitze der Insel gefunden, sagte Inselbürgermeister Dirk Lindner der Deutschen Presse-Agentur. Die beiden Wale seien offenbar schon länger tot. Vermutlich seien sie zwischen Schottland und Norwegen oder aus dem Ärmelkanal falsch abgebogen. „Wenn sie einmal im flachen Gewässer sind, haben sie keine Chance mehr“, sagte der Bürgermeister. „Das ist ihr Todesurteil.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kölner Chaos-Nacht hat personelle Konsequenzen für die Polizeispitze der Domstadt. Die Aufklärung der Vorfälle an Silvester ist damit noch lange nicht zu Ende. Kanzlerin Merkel will alle Fakten auf dem Tisch haben, um über Gesetzesverschärfungen zu entscheiden.

09.01.2016

Der Einsatz ist gefährlich, der Auftakt verlief ohne Probleme: Deutsche „Tornados“ haben Stellungen der Terrormiliz IS in Syrien und dem Irak aufgeklärt. „Auftrag ausgeführt“, meldet die Bundeswehr.

09.01.2016

Nach den Übergriffen in Köln spitzt sich die Debatte über schärfere Gesetze zu. In der Union, aber auch der SPD wird darüber diskutiert. Die Kölner Polizeiführung gerät nach Berichten aus den eigenen Reihen immer stärker unter Druck.

15.01.2016
Anzeige