Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwei weitere Messerattacken auf Israelis - Beide Angreifer getötet
Nachrichten Brennpunkte Zwei weitere Messerattacken auf Israelis - Beide Angreifer getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:16 17.10.2015
Anzeige
Jerusalem

Zwei Palästinenser sind im Westjordanland bei weiteren Messerattacken auf Israelis getötet worden. Ein Vorfall ereignete sich nach Armeeangaben am Abend in Hebron. Ein attackierter Soldat sei verletzt, der Angreifer getötet worden. Zu einem Übergriff auf einen Grenzpolizisten kam es demnach zudem in Kalandia nahe Ramallah. Auch hier sei der Angreifer getötet worden. Seit einiger Zeit verüben Palästinenser verstärkt Messerattacken auf Israelis. Als Auslöser gelten Streitigkeiten um den Tempelberg in Jerusalem.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mitte August wird eine deutsche GIZ-Mitarbeiterin in Kabul von zwei Männern aus ihrem Auto gerissen. Nun ist sie wieder frei. Es geht ihr „den Umständen entsprechend gut“. Die Hintergründe ihrer Freilassung sind noch unklar.

18.10.2015

Der Angreifer handelt heimtückisch und höchst brutal: In Köln wird die parteilose Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker durch eine Messerattacke schwer verletzt.

24.10.2015

Die nach einem Messerangriff schwer verletzte Kölner Oberbürgermeisterkandidatin Henriette Reker ist nach einer Notoperation laut den behandelnden Ärzte außer Lebensgefahr.

18.10.2015
Anzeige