Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zweiter Verdächtiger nach Brandstiftung in Flüchtlingsheim gefasst
Nachrichten Brennpunkte Zweiter Verdächtiger nach Brandstiftung in Flüchtlingsheim gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 06.06.2016
Anzeige
Münster

Nach der Brandstiftung in einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Münster hat die Polizei einen zweiten Tatverdächtigen festgenommen. Er soll mit einem bereits am Sonntag gefassten 23-Jährigen hinter dem Anschlag auf das noch unbewohnte Heim stecken, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. In der Nacht zu Samstag war im Untergeschoss ein Feuer gelegt worden, es entstand ein Schaden im schätzungsweise sechsstelligen Bereich. Den beiden Männern wird auch eine weitere Brandstiftung in dem Gebäude von Ende April zur Last gelegt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem gewaltsamen Tod von Gorilla Harambe in einem US-Zoo werden die Eltern des Jungen, der in das Affengehege gestürzt war, nicht juristisch belangt.

06.06.2016

Präsident Erdogan lässt seinem Zorn über die Völkermord-Resolution freien Lauf. In seinem Fokus sind Bundestagsabgeordnete mit türkischen Vorfahren. Und er erhebt einen gefährlichen Vorwurf.

07.06.2016

Ein Passagierzug kracht in Belgien in einen Güterzug. Waggons entgleisen und kippen um. Nach dem Unfall laufen die Ermittlungen zur Ursache. Blitzeinschlag, Nebel, Signalstörung - über die Gründe wird viel spekuliert.

07.06.2016
Anzeige