Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zwölf Menschen sterben bei Hochhausbrand in London
Nachrichten Brennpunkte Zwölf Menschen sterben bei Hochhausbrand in London
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 14.06.2017
Anzeige
London

Bei dem verheerenden Hochhausbrand in London ist die Zahl der Todesopfer auf 12 gestiegen. Das bestätigte Scotland Yard. Ob noch weitere Menschen ums Leben kamen, ist unklar. Mindestens 79 Patienten werden in Kliniken behandelt, 18 von ihnen sind in einem kritischen Zustand. Der Rettungseinsatz wird noch mehrere Tage dauern. Die Ursache des Brands ist weiter unklar. Das Feuer war in der Nacht ausgebrochen, am frühen Morgen stand das Gebäude mit 24 Stockwerken im Stadtteil Kensington noch lichterloh in Flammen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum ersten Mal seit Jahren wird in den USA auf Politiker geschossen. Dass vergleichsweise glimpflich abgeht, was eine Katastrophe hätte werden können, ist wohl reiner Zufall.

14.06.2017

Kleine Ursache, große Wirkung: Tippfehler und anschließende Ermittlungen haben zur Räumung eines Musikspektakels mit 87 000 Besuchern geführt. Die Innenminister fassen daher einen neuen Beschluss für Großveranstaltungen.

14.06.2017

Nach dem Hochhausbrand in London ist die Zahl der Todesopfer auf 12 gestiegen, wie Scotland Yard bestätigte.

14.06.2017
Anzeige