Menü
Anmelden
Nachrichten Das Nachleben der Geister und Teufel

Das Nachleben der Geister und Teufel

Das Gemälde „Die Verspottung des Hiob!“ malte Jan Mandyn um 1550. Er orientierte sich an der Malerei von Hieronymus Bosch.

Quelle: Fotos: Bucerius Kunstforum

Bebilderung eines Sprichwortes aus dem 16. Jahrhundert: „Die großen Fische fressen die kleinen“ – und Bosch’sche Monster finden sie.

Ein Narr in der Nachfolge der Bildsprache von Hieronymus Bosch.

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

60 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

27 Bilder - Diskotheken in der LN-Region

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige