Menü
Anmelden
Nachrichten Deutschland ganz unten

Deutschland ganz unten

Nicht besonders groß, aber mit Brunnen und reetgedeckter Erklärtafel: die tiefste Landstelle Deutschlands.
500 Einwohner, 78 Straßenlampen, ein Kleinod: Jens Tiedemann, Bürgermeister von Neuendorf-Sachsenbalde. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Die höchste Stelle Deutschlands ist die Zugspitze. Und die tiefste? Liegt in der Wilstermarsch, 3,54 Meter unter Normalnull. Ein Ortsbesuch.
Anzeige