Menü
Anmelden
Nachrichten Hingehen & reinhören: Das SHMF 2015

Hingehen & reinhören: Das SHMF 2015

Großes Kino vor großem Orchester |




West Side Story – Leonard Bernstein, der legendäre Komponist und Dirigent, holte Shakespeares „Romeo und Julia“ mit diesem Musical an den Broadway ins 20. Jahrhundert, als zehnfach „Oscar“-prämierter Film wurde es zu einem Welterfolg. Zu Ehren Bernsteins, der einst das SHMF aus der Taufe hob, bringt das Schleswig-Holstein Festival Orchester den Filmklassiker wieder auf die große Bühne. Zur Präsentation des Films in HD und voller Länge auf der Großleinwand mit originalen Gesangseinlagen und Dialogen spielt das Orchester live Bernsteins „West Side Story“ – ein broadwayreifes Filmevent. (15./16. 8. in der Holstenhalle, Neumünster)

Quelle: Todd Rosenberg Photography
|

Tenthing Brass – Warum eigentlich nicht, hatte sich die norwegische Trompeterin Tine Thing gefragt, warum nicht einfach musikalisch ein Terrain einnehmen, das sonst überwiegend von Männern besetzt ist? 2007 gründete sie Ten thing Brass, ein Bläserensemble, das nur aus Frauen besteht. Die zehn Musikerinnen bespielen mit Pauken und Trompeten – nein, mit Horn, Tuba, Posaune und Trompete und mitreißender Spielfreude, großem Charme und viel Spaß ein breites klassisches Repertoire, das nicht nur für Blechbläser geschrieben wurde. Am 5. 8., 20 Uhr, auf der Evers Werft in Timmendorfer Strand, am 7. 8. , 20 Uhr, im Kuhhaus in Altenhof.

Quelle: Espen Nersveen
Das junge Südafrika

MIAGI – „Music Is A Great Investment“ (Musik ist eine großartige Investition): Das ist zugleich Titel und Leitlinie der südafrikanischen Organisation für Musikerziehung, die in einem Jugendorchester Jugendliche und junge Erwachsene unterschiedlicher Ethnien und aller Schichten Südafrikas zusammen bringt und fördert – ein weltweit einzigartiges Projekt. MIAGI begeistert auf seinen Tourneen mit seiner Vitalität und Virtuosität. Zum SHMF-Auftritt am 11.7. ab 20 Uhr in der Hamburger Laeiszhalle feiern die Musiker mit ihrem Programm „20 Jahre Freiheit in Südafrika“.

Quelle: Kai Bienert
In guter Tradition |

„Israel in Egypt“ – Musikfeste wie das SHMF haben Tradition, und in dieser stehen die klassischen Komponisten mit den Musikern des 21. Jahrhunderts: Es war Felix Mendelssohn, der Händels großes Oratorium „Israel in Ägypten“ wiederentdeckte und 1833 auf einem Musikfest in Düsseldorf meisterhaft wieder auf die Bühne brachte. Und es ist heute Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des NDR Sinfonieorchesters, der in Erinnerung an diesen großen Erfolg und zu Ehren Mendelssohns daran anknüpft und das Händel-Oratorium mit dem Balthasar-Neumann Chor und -Ensemble für das SHMF wieder aufführt. Am 25. 7., 20 Uhr, in der Lübecker MuK.
Barfuß zur Blasmusik |

LaBrassBanda – Als „Alpen Jazz Techno“ beschreibt die fünfköpfige Bläser-Band ihren Sound: bayerische Blasmusik, die wie eine Urgewalt aus Ton und schnellem Rhythmus übers Publikum hineinbricht, eine wilde musikalische Mischung aus Jazz, Funk, Hip-Hop und bayerischem Rap. Musik fürs Volk, Volksmusik vom Feinsten. (25. 7. Freilichtbühne Krusenkoppel, Kiel) Der Mann an der Tuba, Andreas Martin Hofmeir, Professor am Mozarteum Salzburg, erklärt als Kabarettist in seinem Soloprogramm „Tuba mit Humor“ außerdem die – vielleicht nicht jedem sofort erkennbaren – Vorzüge seines Instruments. (30. 7. Kleines Theater, Bargteheide)
Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

60 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

27 Bilder - Diskotheken in der LN-Region

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige