Menü
Anmelden
Nachrichten Promenade in Timmendorf wird 67 000 Euro teurer

Promenade in Timmendorf wird 67 000 Euro teurer

Mit der ursprünglichen Planung hätten wir nie die erforderlichen Belastungs- werte für eine Straße erreicht. Wir müssen Schotter und Geonetze einbauen.“ Raik Dassel, Geschäftsführer der Baufirma

Die Pflasterarbeiten haben begonnen. Die Baufirma ist zuversichtlich, dass die Promenade in Timmendorf ab 31. Juli wieder befahrbar ist. Wegen des weichen Bodens mussten Geonetze und eine dicke Schotterschicht eingebaut werden. Das verteuert den Straßenbau. Fotos (3): Sylvia Kartheuser

Das Feld wird Teil der Buswendeschleife in Timmendorfer Strand auf Poel. Der dunkle Mutterboden ist zu weich und hat kaum Tragkraft.

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

60 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

27 Bilder - Diskotheken in der LN-Region

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige