Navigation:

Nordkorea hat nach eigenen Angaben nichts mit der Cyber-Attacke auf Sony Pictures zu tun und droht nach Vorwürfen aus den USA mit „ernsthaften Konsequenzen“.

Selbstdarstellung Lübecks als Ort von Innovation und Kultur: Auftakt zum Jahr „Stadt der Wissenschaft“ im Dezember 2012.

Zwei Visionäre geben einen Unterhaltungsroman heraus, der Lübeck als Ort der Innovation aus dem Geist der Hanse darstellt.

Weihnachtssingen in einem deutschen Wohnzimmer: Darstellung des Malers Fritz von Uhde von 1907.

Guido Fuchs ist Experte für Weihnachtslieder. Er erklärt, worum es geht: um Glauben und Geschäft.

Till Eulenspiegel (Jacob Matschenz, l.) legt als angeblicher Porträtmaler den Lübecker Bürgermeister Klaas Wüllenwever (Devid Striesow) herein.

Das Erste zeigt zu Weihnachten eine zweiteilige Neuverfilmung des alten Possenreißer-Stoffs.

Das kommunistische Regime Nordkoreas hat bestritten, in den Hackerangriff auf Sony Pictures verwickelt zu sein. Das Außenministerium in Pjöngjang warf den USA heute Verleumdung vor.

Die nordkoreanische Führung will ihre Unschuld bei einer gemeinsamen Untersuchung mit den USA beweisen.

Nordkorea hat nach eigenen Angaben nichts mit der Cyber-Attacke auf Sony Pictures zu tun und droht nach entsprechenden Vorwürfen aus den USA mit „ernsthaften Konsequenzen“.

Der Chef des Sony-Konzerns in Japan, Kazuo Hirai, hat sich wohl schon frühzeitig besorgt um die Nordkorea-Satire „The Interview“ gezeigt.

Sterben Weihnachtsgedichte als Kulturgut aus? Dazu gibt es unterschiedliche Meinungen.

Wer kann das bekannteste deutsche Weihnachtsgedicht aufsagen? „Von drauß' vom Walde komm ich her; Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!“ So fängt „Knecht Ruprecht“ von Theodor Storm (1817-88) an.

«Die geliebten Schwestern» sind auf der Strecke geblieben.

Die Oscar-Hoffnungen für den Film „Die geliebten Schwestern“ des deutschen Regisseurs Dominik Graf sind geplatzt. Der Beitrag blieb im Rennen um den Auslands-Oscar in der Vorauswahl auf der Strecke.

Als Drahtzieher gilt dem FBI das kommunistische Nordkorea. Präsident Obama droht mit Konsequenzen.

Die USA beschuldigen Nordkorea, für den Hackerangriff auf das Filmstudio Sony Pictures verantwortlich zu sein.

Die USA beschuldigen Nordkorea, für den Hackerangriff auf das Filmstudio Sony Pictures verantwortlich zu sein. US-Außenminister John Kerry sprach von einer einmaligen und provozierenden Attacke.

Nach Kritik von US-Präsident Barack Obama hat der Chef von Sony Entertainment, Michael Lynton, die Absetzung des Films „The Interview“ verteidigt.

 
Anzeige

LN-Online Videos

Anzeige
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Alle Kommentare aus den Lübecker Nachrichten.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Peter Intelmann, Sabine Latzel, Hanno Kabel und Frank Meyer.

Umfrage

Was halten Sie von den "Pegida"-Demonstrationen?
  • Finde ich gut und würde mich auch selber beteiligen.
  • Ich lehne das ab – diese Menschen gehen Rechtspopulisten auf den Leim, ignorieren die Fakten und zeigen ein fremdenfeindliches Weltbild.
  • Mir egal. Solange es kein "Lügida" (Lübecker Gegen die Islamisierung Des Abendlandes) gibt geht mich das nichts an.
Anzeige

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12