Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 1 ° Gewitter

Navigation:
Andy Serkis verfilmt "Farm der Tiere"

Andy Serkis verfilmt "Farm der Tiere"

Charakterdarsteller, Performance-Capture-König ("Planet der Affen: Prevolution", "Herr der Ringe"-Trilogie) und nun auch Regisseur - Andy ...

Voriger Artikel
Christoph Waltz macht den Gorbi
Nächster Artikel
Erst die Bühne, dann die Leinwand

Andy Serkis (hier in "Am Ende eines viel zu kurzen Tages") versucht sich als Regisseur.

Charakterdarsteller, Performance-Capture-König ("Planet der Affen: Prevolution", "Herr der Ringe"-Trilogie) und nun auch Regisseur - Andy Serkis ist ein wahres Multitalent. Der Brite wird George Orwells Literaturklassiker "Farm der Tiere" im Performance-Capture-Verfahren auf die Leinwand bringen, wie er dem Magazin "The Hollywood Reporter" verriet. "Derzeit sind wir noch in der Entwicklungsphase", so Serkis. "Wir entwerfen Figuren und experimentieren mit verschiedenen Szenarien." Die Geschichte spielt auf einem Bauernhof, dessen Tiere sich den Menschen widersetzen und eine eigene Gemeinschaft gründen. Doch die Schweine häufen immer mehr Macht an und verwandeln das friedliche Kollektiv in ein Gewaltregime. Für Serkis, der eventuell auch eine Rolle übernehmen wird, ist "Farm der Tiere" nicht die erste Regiearbeit: Bei Peter Jacksons "Hobbit"-Trilogie war er Regisseur der Second Unit, die Zusatzmaterial zu der Filmreihe drehte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kino
Bilder des Tages 2014-2016

Interessante, schöne, emotionale und schockierende Aufnahmen aus aller Welt - klicken Sie sich durch unsere Bilder des Tages!

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht. 

Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.