Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kino Angelina Jolie will wieder Regie führen
Nachrichten Kultur Kino Angelina Jolie will wieder Regie führen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 21.12.2012
Angelina Jolie (hier am Set von "In The Land Of Blood And Honey") wird offenbar zur ambitionierten Regisseurin. Quelle: Wild Bunch Germany
Anzeige

Derzeit steht sie laut einem Bericht von "Deadline" mit Universal in Verhandlungen um den Regieposten für die Verfilmung des Sachbuch-Bestsellers "Unbroken: A World War II Story of Survival, Resilience, and Redemption" von Laura Hillenbrand. Das Buch handelt von einem US-Airforce-Leutnant, dessen Bomber über dem Pazifik abstürzt. Louis Zamperini treibt daraufhin 47 Tage im Meer und wird schließlich von den Japanern aufgegriffen und in ein Kriegsgefangenenlager verbracht, wo er in das Visier eines sadistischen Offiziers gerät. Sobald die Feinarbeiten an der finalen Drehbuchfassung von William Nicholson ("Les Misérables", ab 21. Februar im Kino) abgeschlossen sind, soll der Dreh starten.

teleschau

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Rahmen der Verleihung des Bayerischen Filmpreises am 18. Januar werden die Produzenten des Kinofilms "Nemez" den mit 60.000 Euro dotierten VGF-Nachwuchsproduzentenpreis erhalten.

21.12.2012

Noch bevor am 24. Februar die Oscars verliehen werden, läutet die Berlinale die Festival-Saison ein. Vom 7. bis 17. Februar werden bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin wieder Bären vergeben und Premieren gefeiert.

21.12.2012
Kino Red Dawn - Unnötige Attacke

1984 kam ein Film in die Kinos, der nach Protesten von Friedensaktivisten in einigen deutschen Städten rasch wieder abgesetzt wurde. "Die rote Flut" erzählte die Geschichte von US-amerikanischen Schülern, die nach der Invasion von sowjetischen und kubanischen Soldaten zu Widerstandskämpfern werden.

08.01.2013
Anzeige