Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kino "Focus" ohne Ben Affleck
Nachrichten Kultur Kino "Focus" ohne Ben Affleck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 26.12.2012
Kneift er, oder ist er wirklich zu beschäftigt? Ben Affleck (hier in "Argo") stieg bei dem Projekt "Focus" aus. Quelle: 2012 Warner Bros. Ent. / Claire Folger
Anzeige

Affleck hätte an der Seite von "Twilight"-Beauty Kristen Stewart einen Trickbetrüger spielen sollen. Heikel: Die beiden hätten im Film neben der beruflichen Beziehung auch eine heiße Affäre gehabt. Stewart löste unlängst einen Skandal aus, als sie am Set von "Snow White & The Huntsman" mit dem verheirateten Regisseur Rupert Sanders anbändelte. Offiziell ließ Affleck die Rolle wegen zu vieler anderer Verpflichtungen sausen.

teleschau

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es sind große Fußstapfen, in die er tritt: Actionheld Vin Diesel ("Fast & Furious Five") soll den legendären New Yorker Polizisten Kojak in der Kinoversion der Serie "Kojak - Einsatz in Manhattan" (1973-1978) verkörpern.

25.12.2012

"Der Himmel über Berlin" (1987), "Buena Vista Social Club" (1999), "Pina" (2011) - Wim Wenders prägte nicht nur mit diesen Filmen die deutsche Kinolandschaft. Um sein Schaffen der Allgemeinheit zugänglich zu machen, rief der Regisseur nun in seiner Geburtsstadt Düsseldorf die "Wim Wenders Stiftung" ins Leben.

25.12.2012

Hobbit Bilbo Beutlin hat auch am zweiten Wochenende nach dem Start die Spitzenposition der deutschen Kinocharts gehalten.Mit erneut mehr als einer Million Zuschauern hat der Fantasystreifen „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ von Peter Jackson nun schon fast die Drei-Millionen-Marke geknackt, wie Media Control berichtete.

26.12.2012
Anzeige