Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kino Liam Neeson sagt dritten "96 Hours"-Teil zu
Nachrichten Kultur Kino Liam Neeson sagt dritten "96 Hours"-Teil zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.06.2013
Liam Neeson wird sich auch durch einen dritten Teil von "96 Hours" (auf DVD und BD erhältlich) schießen. Quelle: Universum
Anzeige

Ein Scheck über 20 Millionen Dollar soll ihn "Deadline" zufolge überzeugt haben: Liam Neeson wird noch ein drittes Mal den pensionierten CIA-Agenten Bryan Mills spielen, der in "96 Hours" (2008) und "96 Hours - Taken 2" (2012) rigoros die Entführer seiner Familie verfolgte. Das Filmportal geht davon aus, dass Produzent Luc Besson auch Maggie Grace und Famke Janssen erneut umwerben wird, die Darstellerinnen von Mills' Tochter und Ex-Frau. An einem Drehbuch arbeite der französische Action-Spezialist bereits mit seinem bewährten Co-Autor Robert Mark Kamen. Die Produktion soll im Februar 2013 beginnen, mutmaßlich wieder unter der Regie von Olivier Megaton, der den zweiten Teil der ertragreichen Reihe realisierte.

Homepage "96 Hours - Taken 2"

teleschau

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brad Pitt hat in „World War Z“ kein leichtes Spiel. In dem Horror-Schocker kämpft der Hollywoodstar gegen Horden von Zombies an, die auf rasante Weise die Welt zerstören.

01.07.2013

Actionkino voller Poesie, Melancholie und Pathos - mit „The Grandmaster“ begibt sich der auf sensible Liebesgeschichten spezialisierte Regisseur Wong Kar-Wai auf neues filmisches Terrain.

01.07.2013

In den frühen 90er Jahren schien alles möglich. Das Leben war Pop, Verwandlung, das Spiel mit den Geschlechtern und ganz viel Verkleidung. David Bowie war der Prototyp dieses Zeitgeistes.

01.07.2013
Anzeige