Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Wo ist der Barde?

Searching for Sugar Man Wo ist der Barde?

Wie kann ein Musiker jahrelang von der Bildfläche verschwinden und sogar für tot gehalten werden? Dem US-Folksänger Sixto Rodriguez gelang dieses Kunststück.

Voriger Artikel
Jackie Chan stößt zu den "Expendables"
Nächster Artikel
Des Lebens Möglichkeiten

Sixto Rodriguez ahnte nicht, dass er in Südafrika ein Superstar war.

Quelle: Rapid Eye Movies

Als seine beiden veröffentlichten Platten Anfang der 70er-Jahre in den USA floppten, zog er sich vollkommen aus dem Musikgeschäft zurück - nicht ahnend, dass seine Lieder in Südafrika der Soundtrack der Anti-Apartheid-Bewegung wurden. Mit seinem Dokumentarfilm "Searching for Sugar Man" macht sich Malik Bendjelloul auf die Suche nach seinem Idol Rodriguez. Seine Recherchen führen ihn zu Weggefährten und Produzenten. Doch den entscheidenden Hinweis über seinen Verbleib gibt ihm der Sänger selbst: im Text eines seiner Songs verbirgt sich des Rätsels Lösung.

201304_268938_3_048.jpg

Weil seine beiden Alben floppten, kehrte Sixto Rodriguez dem Musikgeschäft den Rücken.

Zur Bildergalerie

teleschau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kino
Bilder des Tages 2014-2016

Interessante, schöne, emotionale und schockierende Aufnahmen aus aller Welt - klicken Sie sich durch unsere Bilder des Tages!

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht. 

Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.