Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Kultur im Norden
Auch diese Illustration „Busy doin’ nothing“ von Line Hoven ist in der neuen Sonderausstellung in der Kunsthalle St. Annen zu sehen.
Kulturtipp des Tages

Die neue Sonderausstellung der Lübecker Kunsthalle St. Annen „Scratch My Back. Hans-Meid- Preisträgerin 2017 Line Hoven und Hochschulwettbewerb für Illustration“ bietet vielfältige Einblicke in die Welt der Buchillustration.

  • Kommentare
mehr

An dieser Stelle finden Sie in Kürze unseren Veranstaltungskalender.

Bis dahin nutzen Sie bitte diesen Link, um nach Terminen zu suchen.

Ai Weiweis Film „Human Flow“ ist seit voriger Woche in den deutschen Kinos zu sehen.

Der chinesische Künstler Ai Weiwei spricht über seinen Dokumentarfilm „Human Flow“, eigene Fluchterfahrungen und sein Kunstverständnis.

  • Kommentare
mehr
In seinen Geschichten erzählt Matthias Brandt auch Episoden über seinen Vater Willy.

Lübeck. Das zehnjährige Bestehen des Willy-Brandt-Hauses in Lübeck wird in den kommenden Wochen gefeiert. Zum Auftakt hat der Schauspieler Matthias Brandt am Dienstag im Hansemuseum aus seinen fiktiven Kindheitserinnerungen „Raumpatrouille“ gelesen.

  • Kommentare
mehr
TREMSER TEICH

20 Jahre Theater am Tremser Teich: In seiner Jubiläumsspielzeit 2017/18 hat das Team ein besonderes Programm für die Winter- und Weihnachtszeit zusammengestellt.

mehr
THEATER FIDELIO

Dass Obst gesund ist, weiß eigentlich jedes Kind. Aber kann man sich bei roten Äpfeln wirklich sicher sein?

mehr
BARGTEHEIDE

Gleich drei Weihnachtsmärchen bringt das Kleine Theater Bargteheide auf die Bühne: „Emil und die Detektive“ (Foto), „Dornröschen und der Prinz“ und für die Jüngsten „Der Weihnachtsdrache“.

mehr
OLDESLOER BÜHNE

Frei nach Motiven der Brüder Grimm spielt die Oldesloer Bühne das Märchen „Rotkäppchen und der böse Wolf“ in einer Bearbeitung von Birgit Kuhlke.

mehr
THEATER COMBINALE

Ein bisschen festlich ist es schon – aber vor allem spontan, witzig, turbulent: Wenn Stefan Heydeck, Viviane Eggers und Steffen Lübkert im Theater Combinale loslegen, ...

mehr
THEATER GEISLER

Ritter Rost bekommt Post von seinem König. Der verlangt, dass Weihnachten „vorbildlich“ gefeiert wird. Die Freunde auf der Eisernen Burg ahnen: Nichts wird’s mit einem gemütlichen Fest.

mehr

Kritik an Kulturpolitik
Frank Castorf verlangt seinem Publikum viel Sitzfleisch ab.

Nach seinem Abschied als Intendant der Berliner Volksbühne bringt Frank Castorf als Regisseur am 1. Dezember am Berliner Ensemble seine Version von Victor Hugos Roman „Les Misérables“ heraus. Schon jetzt ist klar: Es wird ein sehr langer Abend.

  • Kommentare
mehr