Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
5000 Euro für eine talentierte Flötistin

Hasselburg 5000 Euro für eine talentierte Flötistin

Den Förderpreis der Sparkassen-Finanzgruppe hat gestern Katharina Martini aus Dreieich (Hessen) erhalten.

Hasselburg. Den Förderpreis der Sparkassen-Finanzgruppe hat gestern Katharina Martini aus Dreieich (Hessen) erhalten. Sie setzte sich im öffentlichen Wettbewerb, der sich in diesem Jahr an Holzbläser richtete, beim SHMF-Musikfest in Hasselburg durch. Drei Erste Preisträger des Bundeswettbewerbs „Jugend Musiziert“ hatten vorgespielt, die vier Juroren waren letztlich von der Virtuosität und Ausstrahlung der 15 Jahre alten Querflötistin Katharina Martini überzeugt. Sie ist bereits Jungstudentin an der Musikhochschule in Frankfurt am Main und hat mit Orchestern und Kammerensembles konzertiert. Der Förderpreis ist mit 5000 Euro dotiert.

Der Publikumspreis ging an die ebenfalls 15 Jahre alte Klarinettistin Luisa Gehlen aus Köln. Er ist mit einem Preisgeld von 500 Euro verbunden.

Der Förderpreis der Sparkassen-Finanzgruppe wird jährlich für wechselnde Instrumente ausgelobt. Er soll herausragende Leistungen junger, besonders talentierter Musiker belohnen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden