Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Auftakt der NDR-Saison

Lübeck Auftakt der NDR-Saison

Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des NDR-Sinfonieorchesters, ist nicht nur Spezialist für historische Aufführungspraxis, sondern auch für chorsinfonische Werke.

Lübeck. Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des NDR-Sinfonieorchesters, ist nicht nur Spezialist für historische Aufführungspraxis, sondern auch für chorsinfonische Werke. Zum Auftakt der Lübecker Konzertsaison des Orchesters dirigiert Hengelbrock Johannes Brahms‘ tröstliches „Deutsches Requiem“. Die Totenmesse, die traditionell lateinischen Texten folgt, wurde von Brahms auf Bibeltexte in deutscher Sprache komponiert. Solisten sind Miah Persson (Sopran) und Detlef Roth (Bariton).

Hengelbrock kontrastiert das Requiem mit Dmitrij Schostakowitschs Kammersinfonie in c-Moll, einem Werk, das der russische Komponist 1960 den Opfern von Faschismus und Krieg widmete. Es war unter dem Eindruck der Kriegszerstörung in Dresden entstanden.

Morgen in der Musik- und Kongresshalle Lübeck, 19.30 Uhr. Keine Pause!

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden