Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden „Bambus Klaus“, Betreiber der legendären Vollmondpartys, auf Sylt gestorben
Nachrichten Kultur Kultur im Norden „Bambus Klaus“, Betreiber der legendären Vollmondpartys, auf Sylt gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 21.11.2012
Besitzer der «Bar am Meer» auf Sylt ist gestorben. Quelle: Angelika Warmuth/Archiv
List

„Bambus Klaus“, legendärer Barbetreiber und Kult-Sänger auf Sylt, ist tot. Eine Sprecherin der Nordseeklinik bestätigte am Dienstag, dass der 55-Jährige in dem Krankenhaus starb. Nähere Angaben machte sie nicht. Medienberichten zufolge erlag „Bambus Klaus“, der aus seinem bürgerlichen Nachnamen stets ein Geheimnis gemacht hatte, einem Krebsleiden bereits am vergangenen Wochenende. Auf Sylt hatte „Bambus Klaus“ eine Bushaltestelle mit Imbiss zur „Bar am Meer - Bushaltestelle“ umgestaltet. Die Bar erlangte mit Klaus' Mondscheinpartys Kultstatus. In Sommernächten stieg der gelernte Zahntechniker aus Essen auf das Dach seiner Hütte und gab selbstgetextete Sylt-Schlager zum Besten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bestsellerautorin Cornelia Funke startet an diesem Mittwoch ihre Lesereise durch Deutschland.

21.11.2012

Deutschlands „Rocky“ wird nach der Weltpremiere in Hamburg als neuer Musical-Champion gefeiert.

20.11.2012

Mit zahlreichen Hits aus den 1990er Jahren hat Rocksängerin Alanis Morissette am Sonntagabend ihr Publikum in Hamburg zum Jubeln gebracht.

20.11.2012