Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Barberini-Museum: Potsdam ehrt Hasso Plattner

Potsdam Barberini-Museum: Potsdam ehrt Hasso Plattner

Der Mäzen Hasso Plattner (Foto) ist neuer Ehrenbürger der Stadt Potsdam. Die Auszeichnung wurde dem Stifter des Kunstmuseums im neuen Palais Barberini gestern beim Neujahrsempfang der Stadt verliehen.

Potsdam. Der Mäzen Hasso Plattner (Foto) ist neuer Ehrenbürger der Stadt Potsdam. Die Auszeichnung wurde dem Stifter des Kunstmuseums im neuen Palais Barberini gestern beim Neujahrsempfang der Stadt verliehen. Am Abend wurde das von ihm gestiftete Kunstmuseum eröffnet. Zu den ersten Gästen gehörte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Aus der ganzen Welt steuerten Museen und Privatsammler bedeutende Werke des Expressionismus für die Eröffnungsausstellungen bei. Auch Microsoft-Gründer Bill Gates soll ein Bild aus seiner Privatsammlung geschickt haben. Gates selbst wurde zur Eröffnung des Hauses erwartet. Eine offizielle Bestätigung dafür gab es aber nicht. Der gebürtige Berliner Plattner, Mitbegründer des Softwareunternehmens SAP, wird heute 73 Jahre alt. Das Barberini-Museum ist von Montag an regulär für Besucher geöffnet.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden