Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Beethoven und Brahms in der MuK
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Beethoven und Brahms in der MuK
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 24.02.2016
Anzeige
Lübeck

Mit dem Klavierwerk Beethovens hat sich Igor Levit intensiv auseinandergesetzt. 2013 spielte er für seine Debüt-CD die letzten fünf Klaviersonaten Beethovens ein. Auch mit den Klavierkonzerten ist er bestens vertraut.

Beethoven war für viele nachgeborene Komponisten Vorbild und Hemmschuh zugleich. Noch Anfang der 1870er Jahre meinte etwa Johannes Brahms, er werde „nie eine Symphonie komponieren“, da er „immer einen Riesen hinter sich marschieren“ höre. Insgesamt vier Sinfonien schrieb Brahms dann aber doch noch. Die seltener gespielte Dritte ist zugleich die vielleicht faszinierendste: Bei aller rationalen Logik lässt sie „Poesie“ und „geheimnisvollen Zauber“ — so Clara Schumann — nicht vermissen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige