Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Berndorf bringt zum 80. ersten Krimi neu heraus
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Berndorf bringt zum 80. ersten Krimi neu heraus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 29.03.2016
Hillesheim

. Zurück zu den Wurzeln: Zum 80. Geburtstag von Eifel-Schriftsteller Jacques Berndorf in diesem Jahr ist jetzt sein allererster Krimi neu erschienen. Der Roman „Magnetfeld des Bösen“ von 1969 sei seit mehr als vier Jahrzehnten vergriffen gewesen, sagte Berndorfs Verleger Ralf Kramp vom KBV-Verlag in Hillesheim (Rheinland-Pfalz). Das Werk erschien als Fortsetzungsroman im „Stern“, für den Berndorf damals als Reporter unterwegs war. Berndorf, der eigentlich Michael Preute heißt, ist einer der erfolgreichsten Krimiautoren Deutschlands und gilt als wichtiger Impulsgeber für den Regionalkrimi-Boom. Seit gut 25 Jahren schreibt er über Mord in der Eifel und hat schon mehr als fünf Millionen Bücher verkauft.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Der Gerechte“: In John Grishams neuem Justiz-Thriller steht ein verwegener Anwalt im Mittelpunkt.

29.03.2016

Man glaubt es kaum, muss es aber hinnehmen: Es gab bisher keine lexikalische Aufbereitung des plattdeutschen Erotik-Sprachschatzes.

29.03.2016

Die Terrormiliz IS hat große Teile der einzigartigen antiken Oasenstadt Palmyra dem Erdboden gleichgemacht. Nun ist der IS vertrieben. Wie kann die Zukunft des Welterbes aussehen?.

29.03.2016