Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Blom warnt vor Faulheit beim Denken
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Blom warnt vor Faulheit beim Denken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 27.07.2018

Salzburg. Der Historiker und Schriftsteller Philipp Blom (48) sieht das selbstständige, kritische Denken auf dem Rückzug. „Es hat in westlichen Ländern seit dem Ende des Totalitarismus keinen so weitreichenden und so mächtigen Angriff gegen die Aufklärung gegeben wie heute“, sagte Blom gestern in seiner Festrede bei der offiziellen Eröffnung der Salzburger Festspiele. Aufklärung sei der Versuch, das kritische Denken höher zu achten als Meinungen, Vorurteile, Gefühle oder Dogmen. Die Gesellschaft mache in ihrer geistigen Bequemlichkeit viel zu wenig aus den aktuellen Freiheiten. Die Zukunft werde nicht mehr als Verheißung, sondern als Bedrohung erlebt. Viele hofften, die Zukunft überhaupt zu vermeiden und in einer nie endenden Gegenwart zu leben, kritisierte Blom.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Uwe Eric Laufenberg war der wohl erste Regisseur in Bayreuth, dessen Inszenierung eingezäunt wurde. Bei der Premiere seines „Parsifal“ 2016 machten Absperrgitter und Polizisten auf dem Grünen Hügel Schlagzeilen. Inzwischen aber sind sie längst Routine.

27.07.2018

Der Künstler Georges Adéagbo hat im Kirchenschiff der Petri-Kirche raumgreifende Installationen arrangiert. Die Ausstellung mit dem Titel „Jedem sein Kreuz..! Lübeck von gestern, Lübeck von heute..!“ ist eine Kooperation zwischen der Overbeck-Gesellschaft und St. Petri.

27.07.2018

Lübeck. Er ist wieder da: Zum vierten Mal lädt Stargeiger Daniel Hope im Rahmen des SHMF zum viertägigen Lübeck-Musikfest ein. Das Thema ist diesmal Berlin. Mit einem begeistert aufgenommenen Konzert startete der Musik-Marathon am Donnerstag in der Musikhochschule .

27.07.2018