Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Der LN-Kulturtipp des Tages "Ich distanziere mich von allem (und jetzt gut’ Nacht)"
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Der LN-Kulturtipp des Tages "Ich distanziere mich von allem (und jetzt gut’ Nacht)"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 01.11.2017
Alina ist die Figur, um die sich in dem von Marie Bues inszenierten Solostück buchstäblich alles dreht Quelle: Theater
Anzeige

Alina ist die Figur, um die sich in dem von Marie Bues inszenierten Solostück buchstäblich alles dreht. Eine junge Frau mit Zweifeln an sich selbst und dem ganzen Rest. Rachel Behringer spielt sie furios und alle Schattierungen zwischen Wut und Verzweiflung, zwischen Ekel, Aufruhr, Betrug und Selbstbetrug ausleuchtend. Die „Stuttgarter Zeitung“ sprach von einer „intensiven One-Woman-Inszenierung“ und einem „postfeministischen Kältebad“; Rachel Behringer bringe die Figur „immer wieder an den Rand des Zusammenbruchs“. Die Regisseurin Marie Bues ist auch Co-Intendantin des Theaters Rampe.

Termine:  1. und 19. November, 23. Dezember 2017 und 12. Januar 2018 im Jungen Studio.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige