Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Der LN-Kulturtipp des Tages Oldie-Party in Kellenhusen
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Der LN-Kulturtipp des Tages Oldie-Party in Kellenhusen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 24.08.2017
Mad Murph Mahoun
Anzeige

Dann heißt es gut drei Stunden „Fine Handcrafted Coverrock“ aus drei Jahrzehnten. Hinter dem Namen Mad Murph Mahoun verbirgt sich eine Band aus Ostholstein und Hamburg, deren Repertoire sich ausschließlich aus Rockhits der 50-er, 60-er, 70-er und 80-er Jahre zusammensetzt.
Gegründet wurde diese Formation im Jahre 1994 von ehemaligen Mitgliedern der Band "Friday Work", Thomas Wehrendt, Hans Klemm und Peter Meier. Dazu gesellte sich Heiko Behrens aus Kellenhusen, der seine musikalischen Erfahrungen in der seinerzeit recht erfolgreichen Band "Mayaguez" sammelte. Dazu kam am Saxophon Frank Timpe, ehemaliges Mitglied von "Edi Melody & the good Vibrations". In dieser Formation wurden erste Kurzauftritte durchgeführt.
Richtig los ging es jedoch erst, als der Gitarrist Johann Lemke, Ex-Night Train-Mitglied, zu Mad Murph Mahoun stieß. Man hatte die richtige Formation gefunden und die ersten größeren Engagements folgten. Auftritte bei den Stadtfesten in Heiligenhafen und Oldenburg, in Kellenhusen bei den Strandfesten, in Grömitz, in Timmendorfer Strand, in Malente und anderen Orten Ostholsteins machten die Band bei den Zuhörern immer bekannter, so dass "Mad Murph Mahoun" inzwischen ein fester Bestandteil der ostholsteinischen Musikszene ist.

Gastronomisch wird einiges geboten: Grill-Station, Crêpe-Stand, eisgekühlte Getränke und Cocktails.

Wo: Am Freitag, 25. August  Wo: Kellenhusen: Südstrand (Basketballfeld), Beginn 19.30 Uhr, Eintritt frei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige