Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Poetry Slam: Inspirierende Texte rund um die Familie im Buddenbrookhaus

Kulturtipp des Tages Poetry Slam: Inspirierende Texte rund um die Familie im Buddenbrookhaus

„Lass uns eine Familie gründen!“ - Unter diesem Motto lädt das Lübecker Buddenbrookhaus am Samstag zu einem Poetry Slam der besonderen Art ein. 

Den Abend zum Thema „Familie“ organisiert Charlyn Evert, die derzeit ein freiwilliges kulturelles Jahr im Buddenbrookhaus absolviert. 

Quelle: Olaf Malzahn

Lübeck. Slam Poetry steht für künstlerische Freiheit und Vielfalt, für frischen Wind, junge Poeten, Neologismen und inspirierende Texte. Der „Family Slam“ heute vereint die unmittelbare Bühnenform des Poetry Slams mit den literarischen Inhalten der nächsten Labor- und Sonderausstellung ,,What a family!“ – Die Manns von 1945 bis heute, die ab Sonntag, 25. Juni, im Buddenbrookhaus zu sehen sein wird. Mit selbstgeschriebenen Texten zum Thema Familie wird in die Poetry Slam-Szene entführt. Junge Slam- Künstler aus dem norddeutschen Raum treten auf die Buddenbrookhaus-Bühne und kämpfen um den Titel des Familienoberhauptes. Moderiert wird der literarische Abend von Schauspieler Steffen Lübkert. 

Lübeck: Buddenbrookhaus, Mengstraße 4, Beginn um 19 Uhr, Eintritt 7, ermäßigt 5 Euro

Voriger Artikel
Nächster Artikel