Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
„Des is die Anna, die Anna, die Anarchie“

Lübeck „Des is die Anna, die Anna, die Anarchie“

Konstantin Wecker zeigte sich in Lübeck kämpferisch wie poetisch und ist mit 69 kein bisschen müde – zur Freude des Publikums.

Voriger Artikel
Bob Dylan singt – und schweigt zum Nobelpreis
Nächster Artikel
Hell, dunkel, heiter und ernst

Zwischen Revolution und Rose: Konstantin Wecker begeisterte als Rebell und Poet bei seinem Konzert in Lübeck.

Quelle: Olaf Malzahn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Premium

Premium

41,40 € im Monat

Bereits gekauft?

Digital

Digital

27,95 € im Monat

Bereits gekauft?
LN Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
Lübecker Nachrichten lesen ab 8,90 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden