Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden „Despacito“ schlägt alles
Nachrichten Kultur Kultur im Norden „Despacito“ schlägt alles
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 29.08.2017
Berlin

Der Sommerhit „Despacito“ von Luis Fonsi (Foto) und Daddy Yankee in der Remix-Version mit Justin Bieber hat in den USA einen 21 Jahre alten Rekord eingestellt.

Seit 16 Wochen liegt der Latin-Song mittlerweile auf Rang eins der US-Single-Charts und damit genauso lange wie „One Sweet Day“ von Mariah Carey und der R&B-Band Boyz II Men, wie das Musikmagazin „Billboard“ berichtet. Fonsi zeigte sich auf Instagram begeistert. Neben ein Foto der „Billboard“-Meldung schrieb er: „Das ist historisch für lateinamerikanische Musik!“ Der Song der Musiker aus Puerto Rico hatte auch in Deutschland eine Bestmarke eingestellt. Nach 17 Nummer-eins-Wochen rutschte „Despacito“ allerdings jüngst auf Platz zwei ab und verpasste es, alleiniger Rekordhalter zu werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Lübeckerin Jutta Petri lädt zu Kunstwanderungen durch den Norden via Internet.

29.08.2017

Von Lady Gaga bis zu Marius Müller-Westernhagen: Rock- und Pop-Konzerte in den nächsten Wochen.

29.08.2017

Die Filmfestspiele in Venedig geben einen Ausblick auf die Kandidaten für den Academy Award.

29.08.2017