Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Deutsche Fotografin gewinnt bei Sony Awards
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Deutsche Fotografin gewinnt bei Sony Awards
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 21.04.2017

. Die deutsche Fotografin Sandra Hoyn (Foto) hat bei den renommierten Sony Photography Awards den Preis in der Kategorie „Alltag“ gewonnen.

Sie siegte mit der Serie „The Longing of Others“ (Die Begierde der Anderen) über Sex-Arbeiterinnen in einem Bordell in Tangail (Bangladesch). Dies teilten die Veranstalter in London mit.

Hoyn, Jahrgang 1976, ist freie Fotojournalistin in Hamburg. In ihren Arbeiten konzentriert sie sich auf die Themenfelder Soziales, Umwelt und Menschenrechte. Es sei beeindruckend, wie die Fotografin in die Story eintauche, so die Jury. Ein weiterer Preis ging in der Kategorie „Landschaft“ nach Deutschland: Peter Franck aus Stuttgart belegte mit einer Schwarz-Weiß-Serie über das Meer den dritten Platz. Insgesamt wurden Auszeichnungen in zehn Profi-Kategorien vergeben. Für den Wettbewerb wurden 227000 Fotos eingereicht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heinrich Himmler, Chef der SS und der deutschen Polizei, interessierte sich brennend für esoterische Themen.

21.04.2017

Er ist einer der begehrtesten Hollywood-Stars und berühmt für sein diabolisches Lachen: Heute wird Jack Nicholson 80.

21.04.2017

Gerhard Henschel setzt seine Martin-Schlosser-Reihe mit „Arbeiterroman“ fort.

21.04.2017
Anzeige